Bindung durch Tricks

Nun habe ich mir das dritte Hunde-Buch gekauft. Das erste handelt von Grundlagen der “Hundeerziehung“, das zweite vom “Führen mit der leeren Hand“, nun habe ich besorgt “51 Tricks für junge Hunde“.

Logisch – je mehr man sich mit dem Hund beschäftigt, desto intensiver wird die Beziehung. Dem Hund etwas beizubringen bzw. Trickarbeit ist ein Weg sich intensiv miteinander zu beschäftigen. Das stärkt nicht nur die Bindung, sondern auch die Sicherheit des Hundehalters in Alltagssituationen und macht tierisch Spaß.

Hinterlasse eine Antwort